Millers Racing Team e.V.
Browsing:

Schlagwort: mbsocialcar

EOR2018 – TAG11 – Jetzt stürmen wir die Festung

Eine kurze Nacht, früh halb sechs brachen alle mit Ringen unter dem Augen auf Richtung Camp. Das Organisationskomitee schicke gegen halb eins nochmal eine Info über den vorgezogenen Start um 10 Uhr vormittags. Uns begrüßten schon die türkischen Flaggen und ein paar bekannte Gesichter. Hat schon amerikanisches Flair das Ganze. Christian checkte nochmal die E-Klasse. Kleinere Mängel fielen mittlerweile doch auf. Quietschende Bremsbeläge rechts hinten, allerdings ohne spürbare Überhitzung, die Heckschürze wies einen kleinen Riss auf, und der Auspuff war etwas gestaucht. Öl wurde aufgefüllt und dank moderner Technik konnte auch die Motorsteuerung ausgelesen werden. Unsaubere Verbrennung, Luftbenzin Gemisch auffällig Read more…


EOR2018 – TAG10 – Ab in den Matsch mit Masch&Piste

Und wieder ein erfolgreicher Tag, na wartet mal ab. 🙂  Früh aufstehen und schon wieder werden wir zum Frühstück eingeladen. J So wie es aussieht brauchen wir kaum noch was kaufen. Nach Nutzung der sagenhaften sanitären Räumlichkeiten mit Teambesprechung und Abholung des Startstempels steht heute wieder ein Fotoparkour zur Offroadstrecke, nach Gümseli an. Nach halber Abfahrt gegen Mittag erreichten sie das Schwarze Meer, selbe Stelle die Christian bereits mit dem Millers Racing Team 2016 besucht hatte, also einmal reinspringen und chillen bitte. Dann ging es weiter nach Atlipi einer großen Küstenstadt. Nach Ankunft und einigen Suchen mittels der Bilder trafen Read more…


EOR2018 – TAG 9 – EOR2018 vs Türkei Soccer Championship

Aufgestanden, die Sonne lacht und Christian nicht. Irgendein Unhold hat dem Camedes-Emblem auf der Motorhaube abgerissen. Ohne Worte, naja, gottseidank gibt es noch ein paar Ausdrucke. 😛 Da Sonntag ist hatten nicht alle Restaurants auf, aber eines fand sich. Also erst einmal gemütlich frühstücken und dann die Fahrzeuge Startbereit machen. Pünktlich startete Team51 zur Blauen Moschee und positionierte ihre Fahrzeuge vor Ort. Entspanntes Kaffekochen und faullenzen unter den Augen zahlreicher Touristen und auch das beantworten von Fragen ließ die Zeit bis 14 Uhr wie im Fluge vergehen. Die Veranstaltung begann mit dem Aufruf dass alle Teilnehmerteams bitte mit ihren Musikinstrumenten Read more…


Translate »