Millers Racing Team e.V.
Browsing:

Schlagwort: AOR2015

AOR2015 Tag 23+24 – Petra

Kurzbericht: Die nächsten zwei Tage verbringen wir in dem einzigartigen Weltwunder Petra, einer antiken Stadt in Felsen. Wir dürfen über riesige und winzige Bauten in und aus Stein staunen und in atemberaubenden Höhen die wunderschöne Landschaft betrachten. Die Einheimischen (die alle billigen Jack Sparrow Imitationen ähneln) bieten uns unentwegt Kamel- und Eselritte an. Doch zu Fuß sind wir ganz gut unterwegs. Die Nacht verbringen wir in einem gemütlichen Beduinen-Camp, in dem wir von der gastfreundlichen Familie mit leckerem Essen und viel Tee verwöhnt werden. Da Bilder mehr als Worte sagen, möchte ich gar nicht mehr berichten. Hoffentlich könnt ihr euch Read more…


AOR2015 Tag 22 – Siegerehrung

Ziel: / Unterwegs: / Gefahrene Kilometer: 0 Durchfahrene Länder: / Wetter: Schön warm. Verfahren: / Panne: / Tagesaufgabe: / Sonderprüfung: / Zitat des Tages: / Kurzbericht: Heute schlafen wir bei zugezogenen Vorhängen und Klimaanlage angenehm lange. Nach einem reichlichen Frühstücksbuffet genießen wir den Tag am Pool und auf dem Zimmer mit Nichtstun. Unser einziger Pflichttermin ist heute abend die Siegerehrung, bei der unter feierlichem Prozess der Kamelgewinner bekannt gegeben wird. Zeitig treffen wir in der großen Festhalle des Hotels ein. Und nach zwei Stunden geht die Veranstaltung endlich los. Es gibt viele Reden und Geschenkübergaben, bei denen sich bei Sponsoren Read more…


AOR2015 Tag 21 – Angekommen

Ziel: Amman, Hotel am Toten Meer Unterwegs: 2 Stunden Gefahrene Kilometer: wenig Durchfahrene Länder: Jordanien Wetter: Übertrieben heiß! Immernoch. Verfahren: Nein. Panne: Nein. Tagesaufgabe: Das Roadbook bis 18 Uhr abgeben. Sonderprüfung: Einen Brief für ein Kind schreiben und in den Scoutschulranzen stecken und den Ranzen abgeben. Zitat des Tages: “Arnachie auf der Kanzel. Da könnte ich auch gleich meinen Rucksack voll Wasser packen und da einfach durch laufen.” – Felix Kurzbericht:Unser erstes Ziel ist heute das Kindermuseum, wo wir um 9 Uhr sein sollen. Dort angekommen, findet zuerst die Übergabe der Scoutschulranzen statt. Jedes Team hat einen (wir zwei) dieser Read more…


Translate »