Millers Racing Team e.V.

Der gute Zweck

Die erste Allgäu-Orient-Rallye startete im Jahr 2006. Von Anfang an war das vorrangige Ziel klar, nämlich direkte soziale Projekte in Jordanien aufzubauen und zu fördern. Die Idee basiert auf der Freundschaft zwischen Deutschen und Jordaniern. Man fand in der Rallye einen optimalen Weg Hilfsgüter aus Deutschland in den Autos nach Jordanien zu bringen und dort durch den Verkauf der Autos auch direkt Geld für die Umsetzung des jeweiligen Projektes zu gewinnen, sowie die Aufmerksamkeit von potenziellen Spendern zu erlangen.

Eine Zusammenstellung der bisher durch Rallyes ermögliche Projekte gibt es hier: Allgaeu-Orient

Translate »